AGB´s

Allgeimeine Geschäftsbedingungen

von Angel Nails
1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen Angel Nails, und dem Kunden, gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, in Ihrer zum Zeitpunkt einer Erst- bzw. Folgebehandlung gültigen Fassung. Dies schließt auch alle zukünftigen Behandlungen ein. Mit einer verbindlichen Terminreservierung erkennt der Kunde die allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Irrtum, Druckfehler, Preis- und technische Änderungen bleiben vorbehalten.

2. Angebote und Dienstleistungen

Sämtliche Angebote, Dienstleistungen, und Preise sind freibleibend, und gelten für jede einzelne Behandlung, sofern in der jeweiligen konkreten Behandlung nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist. Nebenabreden und sonstige Abweichungen bedürfen jeweils einer gesonderten Absprache.
Sämtliche Angaben zu Dienstleistungen auf der Homepage, Prospekten, Handzetteln etc. sind freibleibend und unverbindlich. Die Leistungen werden ständig weiterentwickelt. Hieraus resultierende geringfügige Abweichungen der erbrachten Dienstleistung gegenüber der angebotenen Dienstleistung, sofern die Qualität und Umfang sowie Einsetzbarkeit den Kunden nicht einschränken, sind zulässig und gelten als vertragsgemäße Erfüllung.
Die Produktabbildungen (z.B. Modellbilder) müssen nicht zu 100% mit dem Aussehen des erzielten Resultates (behandelte oder verzierte Nägel) übereinstimmen. Insbesondere nach Sortimentserneuerungen seitens der Hersteller kann es zu geringfügigen Veränderungen in der Ausstattung und im Ergebnis der Produkte kommen.

3. Terminvereinbarung

Termine werden verbindlich vergeben. Sollte eine Absage bzw. ein Verschieben eines bestätigten Termins von Nöten sein, sollte der Kunde dies rechtzeitig und sobald als möglich, mindestens 24 Stunden vor dem Termin mitteilen. Sollte der Termin nicht rechtzeitig oder gar nicht abgesagt werden, hat Angel Nails das Recht, dem Kunden den Umsatzausfall in Höhe von 25€ in Rechnung zu stellen. Bei wiederholtem Versäumen des Termins durch nicht absagen/erscheinen, behält sich Angel Nails vor, keine weiteren Termine an den Kunden zu vergeben. Bei Verspätungen ab 15 Minuten muss unter Umständen ein neuer Termin vereinbart werden, sofern durch die Verspätung die rechtzeitige Wahrnehmung der weiteren, folgenden Kundentermine bzw. der betriebliche Ablauf nicht mehr gewährleistet werden kann. Angel Nails hat in diesem Fall das Recht, den Preis für den entfallenen Termin in voller Höhe zu verlangen.

4. Folgetermine

Folgetermine (insbesondere bei Wieder-Auffüllen) sollten im eigenen Interesse des Kunden frühestmöglich, am besten direkt nach der laufenden Behandlung – spätestens aber 7 Tage vorher – vereinbart werden, da zu kurzfristige Terminwünsche des Kunden aus Kapazitätsgründen nicht immer realisiert werden können. Erfolgt – wegen verspäteter Vereinbarung eines Folgetermins – eine Wieder-Auffüllung erst mehr als 5 oder 6 Wochen nach dem letzten Termin, kann dies unter Umständen zu einer intensiveren Reparatur oder sogar einer Neuanlage der Nägel führen und höhere Kosten, als standartgemäß in der Preisliste angegeben, verursachen. In der Regel werden diese dadurch zusätzlich entstehenden Kosten dem Kunden gesondert berechnet.

5. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung ist unmittelbar nach jeder Behandlung in bar fällig. Bei Neukunden kann bei der ersten verbindlichen Terminreservierung 50% des Rechnungsbetrages per Vorkasse (Anzahlung) in Rechnung gestellt werden.

6. Haftung und Garantie

Eine vor der jeweiligen Behandlung durchgeführte Beratung ist kostenlos und unverbindlich. Weitere Ansprüche bzw. evtl. Schadenersatzansprüche aus der Beratung sind ausgeschlossen. Angel Nails übernimmt keine Verantwortung für das Ergebnis der Beratung. Das Angel Nails haftet nur für Schäden, die von ihm selbst grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht werden. Für Folgeschäden sowie für nicht vorhersehbare oder im Verantwortungsbereich des Kunden liegende Schäden wird keine Haftung übernommen. Dies betrifft insbesondere bereits bestehende oder zukünftige Krankheiten oder Allergien aller Art, darüber hinaus Unfälle, Verlust und Defekt in Folge verlängerter oder verstärkter Fingernägel. Eventuell dadurch entstehende Reparaturkosten bzw. Folgeschäden liegen im Verantwortungsbereich des Kunden. Mängel und sichtbare Fehler reklamiert der Kunde unverzüglich, spätestens aber innerhalb von 7 Tagen. Wenn es notwendig sein sollte, erhält der Kunde eine kostenlose Nachbesserung. Schlägt die Nacherfüllung fehl, so ist der Kunde zu Rücktritt oder Minderung nur dann berechtigt, sofern ihm bereits in der vorab geführten Problemberatung Eigenschaften oder anderweitige Resultate zugesichert wurden.
Auf der von Angel Nails geleisteten Dienstleistung erhält der Kunde eine Garantie von 1 Woche.
Diese Garantie verfällt, wenn:

der Kunde die Modellage von einem anderen Nagelstudio behandeln oder auffüllen lässt.
der Kunde ohne den Gebrauch von Handschuhen mit Chemikalien in Berührung kommt oder damit arbeitet.
der Kunde die Modellage unsachgemäß entfernt.
der Kunde die Modellage mutwillig oder fahrlässig zerstört hat. (z.B. durch das öffnen einer Getränkedose mit dem Nagel)
der Kunde beim ersten Termin zum auffüllen Material aus einem Fremdstudio trägt

7. Gerichtsstand und Erfüllungsort

Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort sämtlicher Dienstleistungen ist der Ort des Geschäftssitzes des Nagelstudios Angel Nails in Leverkusen.

8. Salvatorische Klausel

Sollten Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Vielmehr gilt anstelle jeder unwirksamen Bestimmung eine dem Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahe kommende Ersatzbestimmung, wie sie die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung gekannt hätten. Entsprechendes gilt für Unvollständigkeiten.

1
×
Hallo schön das Du uns schreibst, was können wir Dir gutes tun. Dein Angel Nails Team